Radio Leipzig - Weihnachtsradio

Apps Download

Player Controls

Live
Loading...
  • jetzt
    DIDO
    CHRISTMAS DAY
  • 01:45 Uhr
    STATUS QUO
    IT'S CHRISTMAS TIME
  • 01:41 Uhr
    SARAH CONNOR
    THE BEST SIDE OF LIFE
  • 01:39 Uhr
    FRANK SCHÖBEL
    WEIHNACHTEN IN FAMILIE
  • 01:36 Uhr
    FRANK SINATRA
    JINGLE BELLS
  • 01:33 Uhr
    MARIAH CAREY
    ALL I WANT FOR CHRISTMAS IS YOU
  • 01:29 Uhr
    CLIFF RICHARD
    MISTLETOE AND WINE
Die Schleusennutzung im Leipziger Neuseenland ist so hoch wie nie
»

Die Schleusennutzung im Leipziger Neuseenland ist so hoch wie nie! Das ergaben die Zählungen des Bürgerdienstes.

Demnach passierten fast 28 Tausend Boote die Schleusen Connewitz und Cospuden. Das ist der höchste Stand seit Beginn der Erfassung 2011. Die Schleuse Connewitz erreichte mit über 19. Tausend geschleusten muskelgetriebenen Booten in der Betriebszeit zwischen April und Oktober 2017 einen neuen Rekordwert.

An der Kanuparkschleuse in Markkleeberg ist die Zahl von 1.943 geschleusten Booten geringfügig höher als im Jahr 2016. Das Leipziger Neuseenland liegt damit im grundsätzlichen deutschlandweiten Trend.

Winterdienst rüstet sich für neue Schneefälle am Wochenende.
»

Winterdienst rüstet sich für neue Schneefälle am Wochenende. Am Sonntag könnte es wieder Schnee geben, sagen die Wetterexperten voraus. Beim letzten Wintereinbruch vergangenen Sonntag gab es über 100 Auffahrunfälle im Straßenverkehr, weil Autos wegen der Eisglätte einfach in einander rutschten. Allein über 150 Kilometer Gehwege müssen im Ernstfall gefahrenlos passierbar sein. Bei den Straßen der Stadt müssen die Räumfahrzeuge auf einer Strecke von 582 Kilometer für Eisfreiheit sorgen. Dazu gehören, nach Angaben der Stadtreinigung über 340 Kreuzungen und Fußgängerüberwege. Die Stadtreinigung weißt in diesem Zusammenhand nochmals darauf hin, dass Grundstückseigentümer verpflichtet sind die Wege vor ihrem Besitz zu räumen. Wer dies nicht macht, dem droht zunächst erst eine Ermahnung später aber ein Strafgeld.

Auf der Neuen Messe in Leipzig geht es am Wochenende wieder tierisch zu
»

Erst Hunde , dann Hühner und jetzt Kaninchen. Auf der Neuen Messe treffen sich heute und morgen Züchter der flauschigen Tiere aus ganz Deutschland. Der Grund ist die 33. Bundeskaninchenschau.

Der Aufbau läuft schon sein Mittwoch in den Hallen. Wie der Bundesvernad mitteilte ist der Veranstaltungsort Sachsen mit Absicht gewählt worden, denn der Freistaat ist der Geburtsort der organisierten Rassekaninchenzucht.

Im April 1880 wurde in Chemnitz der erste Verein gegründet. Besonderes Hightlight hier in Leipzig ist neben den fast 27 Tausend Kaninchen eine eine Auktion. Der Erlös geht dabei an schwerkranke Kinder.

Coca-Cola Weihnachtstrucks machen Stopp in Grimma
»
Auf dem Marktplatz in Grimma kann es am Samstag voll werden. Hier rollen nämlich im Rahmen ihrer Weihnachtstour am Nachmittag (14 Uhr) drei der Coca-Cola-Trucks ein. Bis zum Abend bleiben die großen, rotbeleuchteten Trucks dann direkt vor dem Rathaus stehen. Für Programm sorgen dabei Santa Claus, die Freiwillige Jugendfeuerwehr sowie ein Kandidat aus der Castingshow „The Voice of Germany".
Fußgänger in Leipzig von einem Auto angefahren und schwer verletzt
»
Auf der Mockauer Straße in Leipzig ist ein Fußgänger von einem Auto angefahren worden. Der 48-Jährige wurde bei dem Unfallam Freitagabend schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann bei Rot über die Straße gelaufen, weil er noch eine Straßenbahn erreichen wollte. Wer das Auto fuhr, blieb zunächst unklar. Der Fahrer hielt zwar an, fuhr dann aber weiter, als sich andere Fußgänger um den verletzten Mann kümmerten.

Behinderungen durch Demo im Osten
»
Im Leipziger Osten kann es am Samstagnachmittag wegen einer Demonstraion zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, wollen cirka 100 Menschen gegen die Waffenverbotszone in der Eisenbahnstraße stattfinden. Die ca. 3,5 km lange Demo-Strecke startet am Torgauer Platz und endet am Rabet.